NOSFERATU: STUMMFILM MIT LIVEMUSIK


Nosferatu Erstmals kommt Murnaus Stummfilmklassikers "Nosferatu" mit der Livemusik von Peter Rosmanith und Georg Graf zur Aufführung. Die Kompositionen bezieht ihre Einflüsse aus osteuropäischer Volksmusik, dem Jazz, Ambient- und der Minimalmusic. Das Spannungsfeld der Klangbilder reicht von der kargen Flöteninterpretation eines rumänischen Totentanzes bis zum opulenten Percussionsfurioso. Durch die Verwendung einer großen Zahl von Instrumenten und dem Einsatz von Sampler und Liveelektronic wird eine außergewöhnliche Klangvielfalt errreicht. Die langjährige Erfahrung von Graf und Rosmanith als Live-Interpreten in traditionellen sowie zeitgenössischen Theaterproduktionen und die besondere Ausleuchtung und Kameraführung von Fritz A. Wagner ermöglichen eine suggestive Einheit von Bild und Ton. Die hypnotische Kraft des Filmes findet in der einfühlsamen Klanggestaltung ihre akustische Ergänzung.

Die neue Veranstaltungsreihe in der Sargfabrik macht historisches Filmmaterial durch heutige Musik aktuell und lebendig: Der Dialog von Bild und Ton, ihr Verschmelzen zu einer neuen künstlerischen Einheit ist das Konzept der "Movie Concerts". Losgelöst vom reinen cineastischen Ereignis bringen die "Movie Concerts" den Stummfilm in den Konzertsaal.

Mit "Nosferatu. Eine Symphonie des Grauens" begründete Friedrich Wilhelm Murnau (1888-1931) das Genre des Vampirfilms und schuf zugleich einen expressionistischen Klassiker. Den Vampir stellt der Regisseur nicht als Spukgestalt dar, sondern als Personifikation der Pest und des Bösen. Der Grusel beruht vor allem auf der Figur des glatzköpfigen Nosferatu mit seinen krallenartigen Fingern, auf der unheimlichen Ausleuchtung und der außergewöhnlichen Kameraführung, die Nosferatu häufig aus einem tiefer liegenden Blickwinkel zeigt. (Nosferatu, eine Symphonie des Grauens, D 1922, REGIE: F.W. Murnau, BUCH: H. Galeen, nach dem Roman "Dracula" von Bram Stoker, KAMERA: F.A. Wagner; mit: Max Schreck, Alexander Granach, Greta Schröder u.a.)

Peter Rosmantih - Perkussion
Georg Graf – Blasinstrumente

In Zusammenarbeit mit "Triart".

NEWS


17.12. - Neue CD von Karl Ritter erschienen! Soundritual - Seit jeher gibt es in vielen Kulturen ...

03.05. - Die Windhund Anne Bennent, Melissa Coleman, Otto Lechner und Karl Ritter sind oft in verschiedensten ...

12.04. - Für Otto Lechner & Windhund ist die Musikwelt Nord- und Ostafrikas keineswegs fremd: gemeinsam mit ...

05.04. - Anne Bennent, Melissa Coleman, Otto Lechner und Karl Ritter haben sich als Exponenten von Windhundkultur immer ...

24.03. - Ein Ergebnis dieses alle Grenzen überschreitenden Austausches kann man am 9.Mai im Wiener Augarten ...

08.10. - Schlagwerker sind Leute, die dreinschlagen können.Sie können aber auch dezent anklopfen, ganz bescheiden, mit den ...

12.09. - Was die Beatles erst nach Auflösung der Band betrieben, stellt bei Karl Ritter einen Höhepunkt seines vielseitigen Schaffens ...

04.09. - Karl Ritter: rotes & blaues Album
Als es die Beatles schon nicht mehr als Band gab, brachten sie (oder die Herrschaften bei ...


04.09. - Weisse Waende: Verflieste Wände in Operationssälen, Gummiwände in der Nervenheilanstalt, steril ausgemalte ...

01.12. - Still - Bethlehem Allstars:
Alle (zwei) Jahre wieder, machen sich die Bethlehem Allstars auf, textfrei, aber mit ...


05.10. - Peter Rosmanith "Wunschkonzert":
Je älter der Rotwein, desto besser wird er. Diese Binsenweisheit schwingt sich ...


04.10. - Accordion Tribe on tour:
Fünf Musiker vom Stamme der Akkordeons. Fünf Nationalitäten mit unterschiedlichen ...


26.09. - Ti Weld is runt: Musiktheater nach Gertrude Stein. Das poetische Stück erzählt die Geschichte von ROSE. Rose ist ein Mädchen ...

26.09. - Ida + Andi: Eine Liebesgeschichte nach Gertrude Stein. Diese Geschichte zeigt die Atmosphäre einer lebenden Legende ...

06.06. - Jamming in Berging: Windhundrecords trotzt dem "Sommerwetter" und wagt sich, geführt von Windhund - Leib - und Magen - ...

16.05. - Windhund - Kultur: 4-Tagesreise. Mit dem Bunker von Troja nach Atlantis über Afrika in Wien – und zurück.

06.02. - Nicht einmal gefangen: Otto Lechner gestaltet Kafka: die Vorgangsweise ist denkbar unkompliziert: such ich mir ein paar ...

27.01. - Nosferatu - Stummfilm mit Livemusik
Erstmals kommt Murnaus Stummfilmklassikers mit Livemusik von Peter Rosmanith und ...


27.01. - Los Gringos: „Die schönsten Lieder der Welt“ - ein Titel, der vieles erhoffen lässt. Denn Otto Lechner, Klaus Trabitsch und ...

27.01. - 9.000.000.000 ist eine skurrile Mafia-Fiktion, die sich über gebräuchliche Theaternormen hinweg, neuer Erzählformen ...

27.01. - Mit dem Album „KABILA“ (dt. Stamm) setzen Marwan Abado und sein Duo-Partner Peter Rosmanith ihre mit „MARAKEB“ ...

27.01. - Nachdem Stefan Schwieterts Dokumentarfilm "Accordion Tribe: Music Travels" (mit Otto Lechner) drei Filmpreise ...

office@windhundrecords.com | Windhundrecords Office | Schraubenfabrik | Lilienbrunngasse 18/2/3 | A-1020 Wien | Impressum